Stand: 17.06.2021


was tun im Sommer?


  • Unkraut jäten
  • Verblühtes regelmäßig zurückschneiden
  • Blütengehölze auslichten
  • Achseltriebe bei Tomaten regelmäßig ausbrechen
  • Fruchtbehang bei Obstbäumen ausdünnen
  • Schädlinge und Pilzkrankheiten bekämpfen
  • Boden lockern
  • Bei Trockenheit gießen
  • Sommergrüne Hecken schneiden
  • Erdbeeren setzen


Gärtnern mit EM


Unsere Kindergruppe Pusteblume hat sich im Jahr 2003 aus dem Obst- und Gartenbauverein gegründet. Die Zielgruppe sind Bösinger Grundschüler. Wir starteten mit 60 Kindern und haben im Moment 15 Kinder angemeldet bei 4 Betreuer/innen. Wir wollen den Kindern die Natur näher bringen.

Wir beschäftigten uns bisher mit dem Anbau, Pflege und selbstverständlich mit dem Ernten und Verzehren von Gemüse, wir halten uns viel an der frischen Luft auf in einem Waldstück in Bösingen. Desweiteren haben wir Nistkästen gebaut, Osternester aus Naturmaterialien hergestellt mit Ostereiern, die wir mit Naturkräutern gefärbt haben, Äpfel zu Apfelsaft gemacht, Brot gebacken, einen ca. 100 Meter langen Barfußpfad mit 15 verschiedenen Materialien angelegt, einen Mittag bei einem Imker verbracht, das Ökomobil mit dem Thema Wald eingeladen, Vogeltränken aus Beton hergestellt, das Anlegen der Kräuterspirale, ein Hochbeet angelegt, Adventsgestecke gebastelt, ein Insektenhotel hergestellt u. v. m. Im Dezember organisieren wir immer eine Waldweihnacht.

Im Jahr 2013 feierten wir unser 10-jähriges Bestehen und haben uns dafür ein besonderes Programm für die Kinder ausgedacht.

Wir treffen uns immer ca. alle 4 Wochen am Freitagnachmittag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Genaue Angaben wo man sich trifft und was wir vorhaben kann man dem Amtsblatt oder in unserem Infokasten nachlesen.

Die Ansprechpartnerin ist:
Michaela Bantle, Untere Freitorstr. 2/1,  78662 Bösingen

Weitere Betreuer/-innen sind Uschi und Robert Binder, Nicole Müller, Ute Pawel